Technische Umstellung Online-Banking

Vorübergehende Einschränkungen und Änderungen

In der Zeit vom 02.11.2018 bis zum 05.11.2018 werden technische Umstellungen an unseren bankinternen Systemen durchgeführt. Zu dieser Zeit kommt es zu vorübergehenden Einschränkungen im Online-Banking und Online-Brokerage.

Nach erfolgter Umstellung steht Ihnen das Online-Banking in einer optimierten Optik und mit neuen Funktionen ab dem 05.11.2018 um ca. 9:00 Uhr wieder zur Verfügung.

Möchten Sie sich bereits jetzt mit der neuen Optik vertraut machen? Schauen Sie sich unser Video an.

Verständlich erklärt: Unser neues Online-Banking für Privatkunden


Diese Bereiche sind ebenfalls am Umstellungswochenende betroffen

Durch unsere systeminternen Umstellungen kommt es vorübergehend zu Einschränkungen in den folgenden Bereichen:

  • girocard (Debitkarte): An allen drei Tagen des Umstellungswochenendes können Sie mit Ihrer girocard über maximal 500 Euro pro Tag verfügen. Das beinhaltet Bargeldabhebungen an Fremdautomaten und bargeldlose Bezahlvorgänge zusammengerechnet.
    Barverfügungen und bargeldloses Bezahlen mit der girocard sind für junge Kunden bis einschließlich 17 Jahre temporär nicht möglich.
    Ihre Kreditkarten sind nicht von dieser Einschränkung nicht betroffen
  • SB-Geräte: Überweisungsterminals, Kontoauszugsdrucker und Geldautomaten stehen im genannten Zeitraum nicht zur Verfügung.
    Unser Tipp: Nutzen Sie bei Bedarf zwischenzeitlich Geldautomaten anderer Volks- und Raiffeisenbanken (z.B. in Lüdinghausen, Olfen, Nordkirchen, Waltrop, Lünen – die Geräte in Dortmund und Werne stehen ebenfalls nicht zur Verfügung) oder bezahlen Sie im Umstellungszeitraum mit Ihrer Kreditkarte.
  • Apps Online-Filiale bzw. Online-Filiale+: Die Apps können nicht mehr genutzt werden. Bitte nutzen Sie die aktuelle Version der VR-BankingApp.

Ihre Kreditkarten sind nicht betroffen. Nach erfolgter Umstellung steht Ihnen das Online-Banking in einer optimierten Optik und mit neuen Funktionen wieder zur Verfügung.